Archiv der Kategorie: Baracke

Vielen Dank!

An dieser Stelle nochmals vielen Dank an alle, die am Donnerstag mit uns gefeiert haben. Wir hoffen ihr hattet mindestens so viel Spaß wie wir. Um für die Zukunft bezüglich der Baracke immer auf dem Laufenden zu bleiben, empfehlen wir euch das Barackenblog unter www.barackemuenster.wordpress.com mit allen Terminen, Informationen für VeranstalterInnen und vielem mehr. Den RSS-Feed dazu findet ihr hier.

Zurück in die Baracke! – Einweihungsparty

Seit einigen Wochen sind die Fachschaften Politik und Soziologie wieder in ihrer Heimat angekommen. Das soll nun lautstark gefeiert werden.

Am Donnerstag, den 24. November heißt es daher Zurück in die Baracke! Ab 18:00 Uhr gibt es Leckeres vom Grill und kalte Getränke und bald darauf folgen Home To Paris aus Münster, die zwischen Ska, Balkanbeat und Indie Großartiges bieten werden. Danach geht es weiter mit Dosenmusik verschiedener Jockeys.

Wir freuen uns darauf die neue Baracke mit euch einzuweihen. 🙂

Neue Präsenz- und Kaffeezeiten

Ab sofort ist die Baracke geöffnet!  Das heißt ihr könnt montags bis donnerstags zwischen 14-16 Uhr und mittwochs von 12-16 Uhr zu den Präsenz- und Kaffeezeiten der Fachschaften Politikwissenschaft und Soziologie vorbeischauen, Getränke gibt es zum Selbstkostenpreis, Altklausuren, Informationen und Unterhaltungen sind gratis. Kommt vorbei, genießt eure Pausen bei uns in der Baracke hinterm IfPol!

Weiterhin könnt ihr nach wie vor auch montagabends ab 18 Uhr zu unserer Sitzung vorbeischauen.

Wir freuen uns auf die neue Baracke

Nach jahrelangem Hin- und Her beziehen die Fachschaften Soziologie und Politikwissenschaft nun endlich die neue Baracke. Das selbstverwaltete studentische Kulturzentrum bietet den Fachschaften und allen anderen Studierenden sowie Bands und Theatergruppen Raum für kulturelle und politische Veranstaltungen.
Der Neubau steht hinter dem Institut für Politikwissenschaft (Scharnhorststraße 100) – an der gleichen Stelle wie die frühere, „alte“ Baracke. Diese wurde 1997 von den beiden Fachschaften bezogen und nicht nur als Fachschaftsraum, sondern auch als Veranstaltungsort einer studentisch alternativen Kulturszene genutzt. So fanden Konzerte verschiedenster Musikrichtungen, Partys, Poetry Slams und politische Veranstaltungen statt, die auch Leuten mit kleineren Geldbeuteln kulturelle Partizipation ermöglichten.

Als das Baudezernat 2002 aufgrund des baulichen Zustandes plante, das Gebäude abzureißen, sahen die Fachschaften diesen einzigartigen kulturellen Freiraum gefährdet und besetzten die Baracke. Nach jahrelangen zähen Auseinandersetzungen einigten sich Fachschaften, Rektorat und AStA auf einen Neubau gleicher Dimension, dessen weitere Nutzung den Fachschaften zugesichert wurde.

Knapp zehn Jahre nach der ersten Räumungsaufforderung ist unser neues Zuhause nun endlich bezugsfertig. Wir wollen die Baracke Mitte November mit einem kulturellem Rahmenprogramm und anschließender Party zusammen mit euch einweihen.

Weitere Informationen: http://barackemuenster.wordpress.com/geschichte/