***SoWi-Buddies gesucht***

Studienbeginn: Neue Stadt, neue Leute, neuer Lebensabschnitt – und dann Corona!

Um ein gutes Ankommen, erste Kontakte knüpfen und die Stadt kennenlernen auch unter den besonderen Pandemie-Umständen zu ermöglichen, möchten die Fachschaften Soziologie und Politik ein Buddy-Programm ins Leben rufen. Was heißt das genau? Wir suchen Studis aus Studiengängen, die an den Instituten Soziologie und Politikwissenschaft angesiedelt sind, und Lust hätten, einer kleinen Gruppe von Erstis (jeweils ca. 4 Leute) die Geheimspots Münsters zu zeigen, bei WG-Abenden zu versacken und die besten Fahrradkauftipps auszutauschen. Kurz gesagt: als Ansprech- und Kontaktperson im Wintersemester für eine feste Kleingruppe da zu sein und ein gutes Ankommen trotz coronarischen Bedingungen zu ermöglichen. Gerne könnt ihr auch zu zweit oder als WG eine Buddy-Gruppe gründen, in der ihr gemeinsam Aktionen organisiert.

Für eure ehrenamtliche Tätigkeit können wir euch auch eine offizielle Bescheinigung von der Fachschaft bzw. dem Institut ausstellen.

In einer Vorab-Zoom-Session mit Vertreter*innen aus der Fachschaft besprechen wir Näheres zum Vorgehen und können Fragen klären. Der genaue Termin wird noch bekannt gegeben (Anfang Oktober).
Bei Interesse füllt einfach folgendes Formular bis zum 27. September aus.
Bei Fragen könnt ihr euch an fs-politik@uni-muenster.de wenden.

https://forms.gle/yNpZdp8paxt5eWEh8

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.